Jenkins Pipeline: Werte von einem Job zum anderen übergeben

Manchmal möchte man Werte zwischen zwei Jobs weiter geben. Dies kann man mit Jenkins Pipeline recht einfach bewerkstelligen. Dazu müssen beide Jobs richtig konfiguriert sein.

Der erste Job muss die Möglichkeit haben einen zweiten Job mit Parametern zu starten. Wie hier in diesem Jenkinsfile:

pipeline {
agent any
stages {
stage("Build") {
steps {
sh "echo First job"
}
}

stage("Trigger") {
steps {
build job: 'Pipe 2', parameters: [string(name: 'VAR2', value: "somevalue2")], wait: false
}
}
}
}

Der zweite Job (hier “Pipe 2” genannt) muss die Möglichkeit haben, Parameters zu empfangen:

pipeline {
agent any
parameters {
string(name: 'VAR2', defaultValue: 'TESTING', description: '')
}
stages {
stage('Build') {
steps {
echo env.VAR2
sh "printenv"
}
}
}
}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.