Robot Plugin in Jenkins installieren

Robot Plugin in Jenkins installieren

Das Robot Plugin dient dazu, Tests, die mit dem Robot Framework erstellt wurden, in Jenkins zu integrieren. In diesem Post möchte ich kurz zeigen, wie man das Plugin unter Jenkins installiert. Wenn man in Jenkins angemeldet ist, klickt man den Link auf der linken Seite Jenkins verwalten und klickt anschließend den Button Plugins verwalten. Hat man die Seite Plugins verwalten geöffnet, wechselt man in Tab Verfügbar. Dieser Tab listet alle verfügbaren Plugins auf. In der Suchmaske darüber gibt man anschließend…

Weiterlesen Weiterlesen

rJava unter CentOS 7 installieren

rJava unter CentOS 7 installieren

Um rJava unter CentOS 7 zu installieren, benötigt man zuerst das Paket R. Das kann durch folgenden Befehl installiert werden: sudo yum install R Ist R installiert, kann man rJava installieren. Dafür startet man R mit sudo Rechten und installiert anschließen rJava: sudo R install.packages(c(‘rJava’)) Während der Installation wird man noch gefragt, aus welcher Quelle das Paket installiert werden soll. Hat man eine Quelle ausgewählt (eine der vorgeschlagenen Zahlen eintippen und auf Enter drücken), beginnt schon die Installation. Ist die…

Weiterlesen Weiterlesen

Jenkins – Job erst starten wenn 4 Agenten frei sind

Jenkins – Job erst starten wenn 4 Agenten frei sind

Vor kurzem gab es eine interessante Aufgabe: Die Aufgabe war, erst dann einen Job zu starten, wenn eine bestimmte Anzahl an Agenten mit einem bestimmten Label frei sind. Beispiel: Man möchte nur dann einen Job starten, wenn 4 Agenten mit dem Label generic frei sind. Meine Lösung hierzu wäre diese gewesen: Man erstellt einen neuen Job, der ein Groovy Skript ausführt (Execute system Groovy script). Dieses Skript geht alle Agenten durch, prüft, ob die ein bestimmtes Label haben und wenn…

Weiterlesen Weiterlesen

tar und curl unter Windows

tar und curl unter Windows

Seit Windows 10 Buildnummer 17063 kann man unter Windows die Befehle tar und curl benutzen. Um zu überprüfen, ob Windows entsprechend aktuell ist, kann man in PowerShell folgenden Befehl eingeben Get-WmiObject Win32_OperatingSystem In den ausgegebenen Informationen kann man dann die Buildnummer herausfinden.

fatal: empty string is not a valid pathspec. please use . instead if you meant to match all paths

fatal: empty string is not a valid pathspec. please use . instead if you meant to match all paths

Vor kurzem bekam ich bei einem git-Befehl diese Fehlermeldung fatal: empty string is not a valid pathspec. please use . instead if you meant to match all paths Grund für die Fehlermeldung war dass ich einen git-Befehl wie diesen ausgeführt habe git rev-list –count ” Nach ein bisschen suchen kam ich auf den Grund der Fehlermeldung An empty string as a pathspec element that means “everything” i.e. ‘git add “”‘, is now illegal. We started this by first deprecating and…

Weiterlesen Weiterlesen

gcc 9 auf CentOS 8 installieren

gcc 9 auf CentOS 8 installieren

CentOS kommt schon standardmäßig mit gcc 8. Um gcc 8 zu installieren, reicht dieser Befehl aus sudo yum install -y gcc Falls man jedoch gcc 9 installieren möchte, muss man folgenden Befehl eingeben sudo yum install -y gcc-toolset-9

tar: Mit Wildcards extrahieren

tar: Mit Wildcards extrahieren

Das Programm tar bietet die Möglichkeit an, Dateien aus einem Archiv anhand von Wildcards zu extrahieren. Möchte man z.B. nur Dateien mit der Endung .php aus einem tar-Archive extrahieren, kann man das mit dem zusätzlichen Parameter –wildcards machen: tar -zv –wildcards ‘*.php’ -f archive.tar.gz

tar Archive parallel packen und komprimieren

tar Archive parallel packen und komprimieren

Vor kurzem hab ich gelernt, dass man mit tar Archive auch parallel packen und komprimieren kann. Dazu wird das Programm pigz benötigt. Installation von pigz Installiert wird das Programm unter CentOS mit sudo yum install pigz und unter Ubuntu mit sudo apt install pigz Paralleles archivieren und komprimieren von Dateien Ist pigz installiert, lassen sich Dateien mit tar recht einfach packen und komprimieren. Dazu wird der Parameter –use-compress-program (Kurzform: -I (großes i)) verwendet: tar -c -I pigz -f archive.tar.gz datei1…

Weiterlesen Weiterlesen

Referer Informationen im Request Header deaktivieren

Referer Informationen im Request Header deaktivieren

Wenn man normalerweise auf einen Link klickt, fügt der Browser in dem Request Header eine entsprechende “Referer” Zeile hinzu. Doch nicht immer möchte man, dass die eigene Web Applikationen diese Informationen weiterleitet. Das kann auch aus sicherheitstechnischen Aspekten relevant sein, wenn man nicht zu viel Informationen aus dem internen Netz nach außen geben möchte. Mittlerweile kann der Webserver den Header “Referrer-Policy” setzen um zu verhindern, dass der Browser “Referer” Informationen weiter gibt. Dazu kann man z.B. in der httpd.conf eine…

Weiterlesen Weiterlesen