LXC, LXD und “Error: not found”

Beim Lernen wie LXC und LXD funktionieren ist mir eine Meldung recht häufig aufgetreten. Das war die Fehlermeldung

Error: not found

Wie es sich herausgestellt hat, habe ich ein LXD Kommando ausgeführt und wollte das auf einen Container anwenden, den ich aber mit LXC erstellt hatte. Das führt aber zur Frage: Was ist der Unterschied zwischen LXC und LXD.

LXC ist eine Abkürzung für “Linux Container”. Sie funktioniert wie eine normale VM, jedoch mit weniger Overhead als andere Hypervisor.

LDX ist hingegen eine Erweiterung von LXC. LXD ist ein Systemdaemon und dieser verbindet sich mit libxlc, der Bibliothek, auf der LXC aufgebaut ist. Um mit dem Daemon zu kommunizieren, benutzt man eine REST API. LXD ist hierbei der neue Weg, Container zu erstellen und zu verwalten und ist eine Alternative zu den LXC Werkzeugen. Es wird abgerate, LXC und LXD gleichzeitig laufen zu lassen.

Den Unterschied zwischen LXC und LXD bemerkt man auch an den Kommandos, die man aufruft. Kommandos, die ein Bindestrich enthalten wie z.B. lxc-ls oder lxc-create sind LXC Kommandos. Kommandos ohne ein Bindestrich wie z.B. lxc info kommen von LXD.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.